KEMAL unterstützen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Kemal Gülcehre zu unterstützen. Am einfachsten geht dies natürlich im Wahllokal. Darüber hinaus freuen sich Kemal und sein Team aber auch über aktive Unterstützung bei der Ratsarbeit und im Wahlkampf.

Jede Sitzung im Kreistag oder Stadtrat muss intensiv vorbereitet werden und hier sind Fachwissen und Ideen der BürgerInnen gefragt. Auch im Wahlkampf ist DIE LINKE auf Unterstützung von SympathisantInnen angewiesen. Insbesondere bei Verteilaktionen benötigen wir women- und manpower.

KEMAL und DIE LINKE unterstützen



Für Ihre Anliegen habe ich immer ein offenes Ohr, deshalb würde ich mich freuen, wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmen. Mittlerweile ist dies auch über Facebook möglich.

Als kommunaler Mandatsträger der LINKEN informiere ich hier über meine politischen Themen und die Arbeit in den Räten. Neuigkeiten verschiedenster Art finden Sie im Blog. Unter dem Menüpunkt Person sind einige Lebensdaten zusammengestellt.


Wirtschaftliche und soziale Probleme in der Corona-Krise!

Onlinediskussion mit MdB Alexander Ulrich und LandtagskandidatKemal Gülcere Die Corona-Krise hat das Wirtschaftsgeschehen heftig getroffen und massiv beeinträchtigt. Nach dem gravierenden Einbruch in der ersten Jahreshälfte 2020 schien die deutsche Wirtschaftdie Folgen der Pandemie besser als gedacht zu verkraften. Der erneute Teil-Lockdown seit November 2020 lässt jedoch befürchten,dass die Auswirkungen ...
Weiterlesen …
/ Lokal, Kreis Alzey - Worms

Jetzt Briefwahl beantragen!

Der Startschuss für die Briefwahl ist (leise und recht unbemerkt) gefallen. Zwischen dem 3. und 21. Februar sollten die Wahlbenachrichtigungskarten bei Euch eingehen. Weitere Informationen zur Briefwahl sind auf den Webseiten der Kommunalverwaltungen zu finden: Stadt Alzey VG Alzey-Land VG Wörrstadt VG Wöllstein ...
Weiterlesen …

Online-Veranstaltungen mit Kemal Gülcehre

Patente und exklusive Nutzungslizenzen schränken die Verfügbarkeit lebenswichtiger Arzneimittel auch ohne COVID-19-Pandemie schon so sehr ein, dass Millionen Menschen weltweit keinen Zugang zu dringend benötigten Medikamenten haben. Aus einem möglichen Impfstoff gegen Covid-19 darf kein Milliardengeschäft werden, sondern er muss der Allgemeinheit dienen.Steig ein in die Diskussion mit Kemal Gülcehre ...
Weiterlesen …

Impfgipfel: Lizenzfreigaben und Technologietransfers unumgänglich

„Der Impfgipfel hat die Menschen in Rheinland-Pfalz auf das nächste Quartal vertröstet. Dann soll etwas mehr Impfstoff kommen. Das Debakel rund um die Impfung wird so schnell wohl nicht beendet. Wir brauchen deutlich mehr Impfstoff. Dazu muss es gegen angemessene Bezahlung Lizenzfreigaben und Technologietransfers geben, damit größere Produktionskapazitäten genutzt werden ...
Weiterlesen …

Es kommt nicht darauf an,
den Menschen der Dritten Welt mehr zu geben,
sondern ihnen weniger zu stehlen.


Jean Ziegler